Dein Kind schreibt „Kraud und Rühben“?

Streich den Rotstift aus dem Deutschheft deines Kindes und setze den Unsicherheiten im Lesen und Schreiben ein Ende.

 Es gibt Kinder, die einen anderen Zugang zu der Welt der Buchstaben und Zahlen benötigen. Das hat nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun, im Gegenteil, gerade Menschen mit Legasthenie sind äußerst begabt in einigen Bereichen – aber gerade was das Schreiben und Lesen lernen angeht, benötigen Sie entweder mehr Zeit oder andere Lernmethoden, die in den gängigen Schulbüchern so nicht vorkommen.

Ich habe einen speziellen Rechtschreibkurs entwickelt, mit dem Kinder, die von Legasthenie oder  einer Lese-Rechtschreibstörung betroffen sind, leichter Lesen und Schreiben lernen können. Oder Kinder, die einfach noch ein wenig Unterstützung benötigen und Übung, um die Rechtschreibung und die Lesefähigkeit zu festigen.

 

Früher gab es Lesestunden in der Schule, es gab mehr Zeit und Raum für Rechtschreibung. Viele Schulbücher versäumen es leider immer mehr, die Rechtschreibstrategien so zu vemitteln, dass Kinder ein handfestes Werkzeug für eine fehlerfreie Rechtschreibung erhalten.

Das muss nicht sein. In meinem Kurs gehe ich gezielt auf Rechtschreibstrategien ein und arbeite mit der Fresch-Methode, die speziell für Kinder mit Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwäche entwickelt wurde.

Kinderkurs "Rechtschreibtraining"

Dieser Kurs ist speziell an dein Kind gerichtet.

Ich übe in Trainingseinheiten die Rechtschreibung, das Lesen und Textverständnis mit deinem Kind. Der Kurs ist abwechslungsreich und spielerisch aufgebaut, sodass deinem Kind generell nicht langweilig werden kann. Das Rechtschreibtraining erarbeite ich mit den Kindern nach der FRESCH-Methode (Freiburger Rechtschreibschule) und der Marburger Rechtschreibmethode. Beide wurden speziell für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten entwickelt.

Ich trainiere 1 x pro Woche für 45 Minuten mit deinem Kind. Zusätzlich bekommt dein Kind kleinere Trainingseinheiten für zu Hause, die die Übungen festigen sollen. So erreichen wir den größten Erfolg.

Du bekommst:

Einen Trainingsplan für zu Hause für Übungen zu Hause.

Wir treffen uns ein Mal pro Woche und üben gemeinsam 45 Minuten lang über Zoom.

Ich gebe deinem Kind Raum für alle Fragen rund um das Lesen, Schreiben, die Schule, Probleme oder Gedanken.

Ich bin für euch da. Wo auch immer der Schuh drückt.

Zeiten – 1 mal pro Woche an einem Tag für dich:

Dienstags um 15.00 Uhr

Mittwochs um 15.00 Uhr

Monatlicher Preis: 99,00 Euro

Monatlich kündbar. Keine Mindestvertragszeit, keine Anmeldegebühren.

"

Sende mir hier eine Anfrage zu dem Rechtschreibkurs

9 + 14 =

Der Rechtschreibkurs für Legasthenie/LRS-Kinder, der endlich Schluss mit dem Rotstift machen soll!

Du solltest am Rechtschreibkurs unbedingt buchen, wenn…

 

  • Du für dein Kind und deine Familie ein normales, stress- und sorgenfreies Leben möchtest, trotz einer LRS / Legasthenie.
  • Bereits feststeht, dass eine Lese-Rechtschreibschwäche oder sogar Legasthenie besteht und vielleicht schon eine Therapie begonnen wurde. 
  • Die Schulnoten besser werden und das Lernen und die Schule wieder Spaß machen sollen.
  • Dein Kind unglücklich ist, weil es merkt, dass etwas nicht so gut funktioniert und du ihm nicht helfen kannst.
  • Du selbst etwas gegen die LRS / Legasthenie deines Kindes tun möchtest und nicht länger nur passiv dabei zusehen willst und kannst.
  • Du es leid bist, zu Ärzten und Therapeuten zu gehen und einfach kein Ende in Sicht ist.
    Erika Rossner

    Erika Rossner

    Diplom-Legasthenietrainierin

     

    Lange Zeit ging es mir ähnlich wie dir…

    Ich wusste nicht, was mit meinem Kind los war und ich habe mich selbst und meine Familie verrückt gemacht. Das alles wirkte sich – wie du dir sicher vorstellen kannst, mehr als schlecht auf unser Familienleben und unseren Alltag aus, geschweige denn von der Schulleistung meines Kindes.

    Durch meine Diplom-Ausbildung zur LRS-/Legasthenie Trainerin konnte ich meiner Familie und vor allem meinem Kind dabei helfen, das Blatt komplett zu wenden und entwickelte eine Methode, mit der auch du das schaffen wirst!

    Celine kam genau zum Schließungsjahr während der Corona-Pandemie in die Schule. Diese Lücken spüren wir bis heute. Sie schreibt nach wie vor sehr unsicher und ich merke, dass sie keinerlei Struktur im Kopf hat, wie man was wann schreibt. Erika hatte ein paar Einzelstunden mit Celine, die bereits Wunder gewirkt haben, aber von dem Kurs erhoffe ich mir natürlich noch viel mehr. Celine freut sich auch sehr darauf, mit anderen Kindern zu üben. 

    Nadine, Erfurt

    Mutter von Celine

    Lennard ist auch jetzt noch in der 4. Klasse sehr unsicher, was die Rechtschreibregeln angeht. Besser gesagt, er hat keine im Kopf. Ich erhoffe mir von der Fresch-Methode viel, da sie bereits jetzt bei Lennard schon erste Wunder bewirkt hat. 

    Maria, Bad Soden

    Mutter von Lennard

    Emilia hat eine Lese-Rechtschreibschwäche und benötigt viel Unterstützung beim Lesen und Schreiben. Dieser Kurs mit der Fresch-Methode als Basis erfreut uns beide sehr, weil ich ihr nun auch viel gezielter helfen kann und selbst eine Linie zum Lernen für uns beide gefunden habe. 

    Stefanie, München

    Mutter von Emilia